906 #126
EAN: 9005216009060

Kohelet3

  • Beschreibung
  • Mehr Details ...
Muri Pericolanti

 .

*******************************

*****************************

Jazz und Folk mit Geschichten zum Lachen und Nachdenken
Die Band Kohelet3 - Ehepaar Ewa und Bohdan Hanushevsky (Alt-Sax, Akkordeon, Vocals), Kurt Edlmair (Klarinette) und Barny Girlinger (Trompete) - schafft eine Verknüpfung zwischen archaischen Musikkulturen und musikalischen Gegenwartsströmungen, und vernetzt diese mit gefühlvollen wie gleichermaßen fulminanten Improvisationen.  Kohelet 3 steht für Lebensfreude und Weisheit, Existenzphilosophie mit lang gezogenen Tönen und Schleunigern. Jazzig. Folkig. Leidenschaftlich (Manfred Horak)
Entnommen aus der Homepage der European Cultural Cooperation / Austrian Czech Cultural


Im Vordergrund der Performance von Kohelet 3 stehen jeweils melancholisch-nachdenkliche und temperamentvolle Geschichten zum Lachen und Nachdenken, quasi direkt aus dem Leben gegriffen mit Reisen von der Kindheit bis ins hohe Alter, also die ganze Bandbreite des Lebens. Ihre Spontaneität und der Glanz ihrer nicht greifbaren Perfektion rütteln dabei am Sensorium des Publikums.
Die Lieder drehen sich wie ein ewig kreisender Kosmos um das Gleichzeitige und um die Vergänglichkeit der Menschen.

Seit zwei Jahrzehnten erforscht und zelebriert das Ehepaar Ewa und Bohdan Hanushevsky die alte, ursprüngliche Volksmusik Ost- und Südosteuropas. Die beiden sind das „Leading Couple“  und der Motor der Band Kohelet 3, die  –  zusammen mit KLezmerklarinettisten Kurt Edlmair und Jazztrompeter Barny Girlinger - bekannt ist für ihre kraftvollen und leidenschaftlichen Interpretationen von Volksmusik aus der Ukraine, Bulgarien, Georgien, Griechenland und  Mazedonien. Das verbindende Element in ihrem multiethnischen Repertoire sind die Lieder und Tänze der großen nomadischen Völker Osteuropas: die jiddische Musik und die Musik der Roma. Jenseits musikethnologischer Grenzen und frei von folkloristischem Kitsch suchen die vier Musiker nach Wegen, die energetische Authentizität der Volkslieder auf die Bühne zu bringen. Egal ob sehnsuchtsvoll, leidenschaftlich, weinschwer oder leicht und beschwingt:  Wir erleben bei den Konzerten von Kohelet 3 die archaische Kraft dieser Musik, die spielerisch alle Sprachgrenzen überwindet.

„ ...ich war zu der Erkenntnis gekommen: Das einzige Glück für den Menschen ist, dass er sich seines Lebens freut, solange er es hat ... zu trinken und zu genießen, was er sich erarbeitet hat..."
Kohelet 3, 1–22 (Altes Testament)

Mehr Infos: www.kohelet3.at

-